Suchen     

Nach dem Shopping kein Platz mehr im Kleiderschrank
Frau war wieder einmal mit ihren Freundinnen auf einer ihrer vielen ausgiebigen Shopping Touren. Dies war nicht die erste in diesem Monat und es ist auch eher unwahrscheinlich, dass es die letzte gewesen sein wird. Stolz kommt sie nach wenigen Stunden mit umso mehr Errungenschaften nach Hause, um dort feststellen zu müssen, dass in keinem ihrer vorhandenen Kleiderschränke mehr Platz für auch nur eines der neuen Stücken zu finden sein wird.

Kleiderschrank Shopping
Dabei hatte sie sich doch auf einer ihrer letzten Shopping Trips extra einen zusätzlichen Kleiderschrank zugelegt. Einen von der Sorte, die extra nur für Frauen wie sie produziert werden, da diese Kleiderschränke immer weiter aus- und anbaufähig sind. Doch dieser ist nun auch schon voll bis oben hin mit Kleidern, Röcken, Hosen, Blazer und all den anderen schönen Dingen, die sie während ihrer Shopping Erlebnisse so eingekauft und fein säuberlich in ihren Kleiderschrank einsortiert hat.

Weiter ausbauen
Also bleibt ihr scheinbar nur noch die Möglichkeit, den Anbau zu ihrem Kleiderschrank, weshalb sie sich ja schließlich unter all den schönen Modellen von Kleiderschränken dort im Möbel Shopping Paradies für eben dieses ihre entschieden hatte, zu kaufen. Sie fährt also los, wieder in dieses Shopping Center, und neben dem geplanten Kleiderschrank hat sie bei der Gelegenheit gleich auch noch ein Paar Schuhe, zwei Hosen und Accessoires gekauft. Aber zum Glück passen die nun in den neu ersteigerten Anbau ihres Kleiderschranks hinein. Ebenso, wie es die Schätze ihrer nächsten und mit viel Glück auch ihrer übernächsten Shopping Tour tun werden.

Möchtest Du antworten?


Werbung