Suchen     

Die Kinder werden, zum Leidwesen vieler Eltern, einfach viel zu schnell groß. Auf einmal nämlich soll aus einem Kinderzimmer mit bunten Tapeten und Pünktchen auf dem Teppich eines werden, in dem sich ein Teenager wohl fühlen kann. Was hier nun weichen muss, ist aber nicht nur das Farbkonzept, sondern auch die Möbel sind einfach nicht mehr altersgemäß. Besonders das Bett ist hier ein Möbelstück, das unbedingt ausgetauscht werden sollte.

Durchaus empfehlenswert für Teenager sind auch größere Betten, in denen Freundinnen und später vielleicht auch der eigene Freund übernachten können. Nicht immer aber bietet ein Zimmer auch den Raum für große Betten. So passt allenfalls ein Bett mit einer Breite von einem Meter in das Zimmer und für die Freunde des Kindes ist noch lange nicht gesorgt.
Durchaus könnte man sich jetzt Gedanken über eine Schlafcouch machen, doch in einem kleinen Zimmer wird man hier kaum den nötigen Platz vorfinden. Viel besser können hier Sessel sein, die man kurzerhand zu einem Bett umfunktionieren kann. Für eine Person bieten solche Bettsessel eine bequeme Schlafmöglichkeit, die dann tagsüber als Sitzgelegenheit zum Lesen oder Musikhören genutzt werden kann.

Gerade in kleinen Jugendzimmern sind solche multifunktionalen Möbelstücke eine echte Wohltat. Unbedingt aussuchen sollte man die Möbel gemeinsam mit dem eigenen Kind, denn seine Vorlieben sind besonders in der Pubertät recht stark und wollen unbedingt durchgesetzt werden.

Lohnenswert kann ein Besuch bei Fashion4Home sein, denn hier gibt es immer sehr moderne und hochwertige Möbelstücke, die lange Zeit durchhalten. Die Bettsessel von Fashion4Home sind also nicht nur schön, sondern auch robust und dazu noch bequem. Was will man mehr ?
Allgemein kann man natürlich für größere zimmer auch einfache Sessel von Fashion4Home kaufen, um eine kleine Sitzecke zu kreieren. Hauptsache, der Jugendliche fühlt sich wohl und kann sein Zimmer wieder in vollen Zügen genießen.

.

.

..Bildquelle: MAST – Fotolia.com

Möchtest Du antworten?


Werbung