Suchen     

Nun ist es ja schon einige Tage her und das Weihnachtsgeschäft hat auch im Einzelhandel ob nun Online oder Offline sich gegeben. Viele haben bestimmt auch von Ihnen dieses Jahr Ihre Geschenke umgetauscht weil Sie es vielleicht nicht mochten oder Sie es schon hatten. Es gibt darunter ja schon eine Vielzahl an Artikel die man so geschenkt bekommt, die man aber vielleicht gar nicht wollte oder weil man Sie unbedingt wollte gleich mehrmals bekommen hat.

Da hat man zum Beispiel ein Luxus Messer Set zu Weihnachten bekommen weil man es sich gewünscht hat und der Clou dabei ist, das man es gleich mehrmals erhalten hat oder das Gegenteil man hat von seiner Oma und Opa einen schicken Pulli bekommen – auch hier möchten Sie diesen bestimmt schon gleich nach dem Auspacken zurück geben.

Doch ist es nicht immer so einfach die geschenkten Sachen wieder an den Verkäufer zurück zu geben ?
Wenn Sie es im Stationären Handel gekauft haben, so ist dies nicht ganz so einfach denn hier gibt es Rechtlich gesehen kein Umtauschrecht und man ist so auf die Gutmütigkeit des Händlers angewiesen. Viele der alt eingesessenen Geschäfte im Ort um die Ecke machen hier meist eine Ausnahme und nehmen das Messer Set oder den schicken Pulli zurück und geben dafür einen Gutschein für den gezahlten Betrag der Ware. Auch große Ketten machen hier keine Ausnahme und tauschen die nicht gewollten Artikel zurück. Doch in den wenigsten Fällen gibt der Händler Bargeld wieder an den Käufern, aber ist dies wirklich so schlimm. Wenn der Händler schon eine Ausnahme macht und dies ist so im Stationären Handel dann sollte man doch auch so fair sein und das Geld bei diesem Händler wieder ausgeben.

Ganz anders ist es dort wenn Sie das Luxus Messer Set oder den schicken Pulli usw. bei einem Online Händler gekauft haben. Denn hier gibt es ein Rechtliches Widerrufsrecht von zur Zeit 14 Tagen wo der Händler die Ware auf alle Fälle zurück nehmen muß und Ihnen den Kaufpreis zurück erstatten muß. Aber auch hier gibt es Unterschiede und manche nehmen den Artikel auch noch nach 30 Tagen oder 100 Tagen zurück und zahlen den Betrag aus. Andere wiederum nehmen zwar Offiziell nur 14 Tage zurück aber sind dennoch Kulant wenn es etwas später mit der Rücksendung wurde und schreiben dafür einen Gutschein aus oder zahlen den Betrag aus.

Wie Sie schon sehen, ist es schon ein Unterschied ob Sie es nun Online oder im Stationären Handel gekauft haben und ob Sie nun das Geld oder einen Gutschein bekommen. Doch ist es wirklich so einfach die Ware zurück zu senden oder geben hier viele Händler nicht so schnell bei und versuchen das ganze zu Umgehen – gerade Online ?
Was haben Sie für Erfahrungen mit Umtausch nach Weihnachten usw. gemacht, lassen Sie doch einfach einen kleinen Kommentar hier bei uns !
.

…..Bildquelle:Kurhan – Fotolia.com

Möchtest Du antworten?


Werbung