So cool können Geburtstagseinladungen sein!

© StepStock - Fotolia.com

Sie kennen das Liebe Leserinnen und Leser: man kommt man aus dem Jubilieren und Gratulieren gar nicht raus. Und warum sollte man auch? Ist doch schön, sich zu freuen und zu feiern. „Frohe Weihnachten, frohe Ostern, frohes neues Jahr, alles Gute zur Hochzeit, zur Geburt, zur Kommunion, zum Geburtstag“ — zum ersten, zum zweiten, zum zehnten, zum fünfzigsten … von den ganzen Geburtstagen zwischen den runden ganz zu schweigen.

Lädt man zu einer Feier ein, kann man das natürlich dank moderner Kommunikationsmittel per Telefon, E-Mail oder SMS erledigen. Einfach, schnell, kommt sofort beim Empfänger an. Aber wie festlich ist das schon? Wir freuen uns immer noch über eine hübsche, individuell gestaltete Karte, die auf den ersten Blick verrät von wem sie kommt und nebenbei eine fröhliche Abwechslung zwischen all den Werbeflyern und Rechnungen im Briefkasten bietet.

Die Qual der Kartenwahl

Jeder der gern Einladungen an seine Freunde verschickt (und auch welche von ihnen bekommt!) steht früher oder später vor der selben Frage: einfach in irgendeinen Laden gehen und eine Packung à 20 Einladungen kaufen? Nein, viel zu unpersönlich. Niemand will, dass seine Einladungskarte zur Geburtstagsfeier eine von vielen gleich aussehenden ist. Außerdem findet man doch nie das, was man wirklich sucht: Es gibt keine Karte passend zur Themen-Party, die man plant. Das Geburtsjahr ist gerade ausverkauft oder überhaupt nicht vorhanden (gerade bei den Geburtstagen zwischen den Zehnern ist das ja immer so ein Problem). Es gibt nicht mehr genug von einer Sorte für alle Gäste. Oder keine Karte entspricht dem persönlichen Geschmack: zu langweilig, zu kitschig, zu klein, zu groß, zu rot, zu grün, zu blau … Sie sollten sich nicht mit etwas unpassendem zufrieden geben müssen Liebe Leserinnen und Leser nur weil es gerade nichts im Kartenständer zu finden war. Ihr Geburtstag ist schließlich Ihr Tag!
Und seine Karten selber machen? Nach der ersten Karte hat man sich den Ärmel am Tisch festgeklebt. Das Töchterchen hat mit Übereifer beim Basteln geholfen und jetzt ist die Karte voll Glitzer und Schokoladenfingerabdrücken. Der Sohnemann hat die halb fertige Karte mit seinem Malbuch verwechselt. Die Handschrift ist nicht ganz so schön, wie man sie sich vorgestellt hatten, und noch dazu ist das Ding irgendwie schief abgeschnitten.
Nach dem zweiten Versuch, eine hübsche Karte zu basteln, gibt man frustriert auf und greift doch wieder auf eine gekaufte Einladung zurück. Aber zufrieden ist man damit nicht besonders, weil sie nicht wirklich dem entspricht, was man ausdrücken und darstellen will.

Zum Geburtstag viel Glück, zum Geburtstag viel Glück!

Glücklicherweise haben wir eine Lösung für Sie. Bei Familieneinladungen finden Sie selbst gestaltbare Einladungen, Grußkarten und Danksagungen für jeden Anlass sowie passende Tisch- und Menü-Karten. Auch Briefumschläge sind in den unterschiedlichsten Farben und Formaten vorhanden.
Wählen Sie einfach eins der vielen verschiedenen Motive, fügen Sie online die gewünschten Bilder ein, schreiben Sie einen kleinen Text, fertig! Schon mit wenigen Klicks haben Sie Ihre eigenen Einladungskarten erstellt die es sonst bestimmt nirgendwo gibt. Ihre Bestellung wird sofort bearbeitet und liegt schon nach wenigen Tagen in Ihrem Briefkasten.
Und falls Sie sich vor Ihrer ersten Bestellung von der Qualität der Karten überzeugen wollen, können Sie sich auch zunächst erst einmal ein Set kostenloser Musterkarten bestellen — ganz ohne Verpflichtungen oder versteckter Kosten.

„Lasst uns königlich feiern!“

Fans der Serie „Shopping Queen“ mit Guido Maria Kretschmer finden auf Familieneinladungen ein ganz besonderes Leckerbissen: die “Birthday Queen des Jahres“-Karte.

Der pinkfarbene Schriftzug über Ihrem persönlichen Foto fällt sofort ins Auge und verrät jedem worum und vor allem um wen es an diesem Tag gehen soll. Auf der Innenseite der Klappkarte finden Sie links Platz für ein weiteres Foto von sich, das von einem kleinen Krönchen geziert wird. Rechts können Sie Ihren individuellen Einladungstext einzufügen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Kleider-Thema wie in der Sendung? Oder einem Aufruf zum gemeinsamen Einkaufsbummel mit anschließender Modenschau und einem Glas Sekt auf Ihrem Balkon?

Auf der Rückseite ist Platz für den Zeitpunkt und den Ort Ihrer Feier. Außerdem können Sie hier Ihre Kontaktdaten wie Telefonnummer oder E-Mail-Adresse einfügen falls einer der Gäste es leider nicht zur Party schaffen kann und absagen muss. (Was wir natürlich nicht hoffen wollen.)

Die Karte ist aus mattem stabilen Papier, hochwertig bedruckt und wirkt auch durch ihre Farbgebung sehr edel. Perfekt für die Königin dieses besonderen Tages. Geschlossen ist sie 10,5 Zentimeter hoch und 14,8 Zentimeter breit, was dem DIN A6-Format entspricht. (Die passenden Umschläge können Sie auf der Webseite gleich mit bestellen.)

Der einzige Nachteil: das Fläschchen Prosecco, dass man mit Herrn Kretschmer so gern nach einer ausgedehnten Shoppingtour schlürfen würde, gibt’s leider nicht dazu. Und Herr Kretschmer unglücklicherweise auch nicht. Aber man kann ja bekanntlich nicht alles haben. Und solange Sie Liebe Leserinnen und Leser an Ihrem ganz besonderen Tag Ihre liebsten Menschen um sich versammelt haben und sich ordentlich feiern lassen ist doch eigentlich schon alles so gut wie perfekt. Ob mit Krönchen oder ohne.

 

Bildquelle: © StepStock – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.